24.01.2014

Open House Sung An Machinery

04.12.2013

Kooperation zwischen Block & Mohr und Eutrolog

Im Rahmen der K2013 haben die Block & Mohr GmbH und die Eutrolog S.r.l. mit Sitz in Canto in der italienischen Provinz Como eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Die Block & Mohr GmbH rundet damit ihr Produktportfolio im Bereich Rollenverarbeitung ab. Die Partnerschaft hat ihre Wurzeln in der langjährigen Zusammenarbeit zwischen Block & Mohr und Laem System einem Hersteller für Rollenschneider. Laem System und Eutrolog bieten seit längerem voll integrierte Systeme zur Steigerung des Automatisierungsgrades beim Konfektionieren von Rollen. Die Lösungen des Logistikspezialisten Eutrolog bieten gerade der Convertingindustrie sehr großes Potential zur Optimierung ihrer Rüst- und Stillstandszeiten.
Durch automatisches Entladen eines Rollenschneiders sowie das anschließend ebenfalls automatisierte Etikettieren, Einstretchen, Stapeln und Abtransportieren der Rollen kann eine signifikante Verringerung der Stillstandszeiten realisiert werden. Um die entsprechenden Synergien zu nutzen, die sich aus der Kombination von Rollenschneidern und Logistiklösungen ergeben, war eine vertragliche Verbindung das konsequente Resultat für Block & Mohr und Eutrolog. So ermöglicht die Zusammenarbeit auch Unternehmen mit bestehendem Maschinenpark eine Überarbeitung ihrer Fertigrollenlogistik.

23.10.2013

WM Wrapping Machinery aus der Schweiz drängt
nach Deutschland

Zwei integrierte Thermoformanlagen zeigt WM Wrapping Machinery S.A., Stabio/Schweiz, auf seinem Messestand in Düsseldorf: Dazu gehört aus der Speedmaster Plus Baureihe eine, die Formen, Stanzen und Stapeln übernimmt. Bei der FC 780 E IM2 aus der Speedmaster Plus Serie handelt es sich um eine Vakuum und Druckwarmformmaschine. Formen und Stanzen erfolgen in derselben Formstation. Außerdem ist die Maschine mit einer zweiten Stanzpresse für einen eventuell notwendigen zweiten Schneidschritt ausgestattet. Ein 3-Achs- Roboter übernimmt im Anschluss das Zählen, Stapeln und Entfernen von gestapelten Produkten. Ausgelegt ist die Tiefziehmaschine mit 750 kn Schließkraft für Formen bis zu 780 × 570 mm. Die Standardausführungen sind mit motorisierter Höhenverstellung sowohl für die obere als auch für die untere feste Platte ausgestattet, so dass Formen mit unterschiedlichen Höhen ohne Adapterplatten eingespannt werden können. Die Maschine ist auf Energieeffizienz getrimmt: Moderne Motoren und Antriebe sind Standard. Außerdem wird während der Bremsphase kinetische in elektrische Energie umgewandelt.
Diese Energie steht in der Maschine anschließend für andere Anwendungen zur Verfügung. Um die Temperatur der Folie konstant zu halten, wurde ein Infrarotpyrometer in der Anlage verbaut. Während der Messe produziert die Anlage Verpackungen für Eier. Möglich ist bei WM Wrapping Machinery auch die Inline-Integration mit Folienextrusionsanlagen. Über 150 solcher kompletten Inlinesysteme hat das Unternehmen bereits ausgeliefert; unter anderem nach Indonesien, Australien und Frankreich. Den deutschen Markt hat das Unternehmen aus der italienischsprachigen Schweiz seit knapp einem Jahr im Visier, und zwar über die Block & Mohr GmbH mit Sitz in Ibbenbüren. „Der Schwerpunkt von WM Wrapping Machinery liegt traditionell auf dem Lebensmittelverpackungsbereich“, erklärt Christian Ratzke, im Vertrieb bei Block & Mohr. „In Deutschland wollen wir aber vor allem Lösungen für technische Thermoformartikel anbieten.“ Quelle: K-Zeitung, Ausgabe 22/13

23.10.2013

Open House von SAM in Nordamerika

SAM North America, LLC, Tochter von SAM Sung An Machinery  Co., Ltd., koreanischer Hersteller von Maschinen für Extrusion, Druck, Beschichtung und Kaschierung, wird am Standort Fulton, New York, USA, ein neues Technikum einweihen. Die Anlage soll im 1. Quartal 2014 in Betrieb gehen. Herzstück des Technikums ist eine Versuchsanlage für die Extrusionsbeschichtung und -kaschierung von Papier, Karton, Vliesstoffen und Folien.

Das System bietet eine Bahnbreite von 800 mm und eine Bahngeschwindigkeit von 600 m/min. „Mit der neuen Anlage geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, vor der Bestellung von Anlagen ausführliche Testläufe mit den zu beschichtenden Materialien durchzuführen“, kommentiert Andrew W. Christie, Managing Director SAM North America, die Investition.

24.07.2013

Open House Laem System und Eutrolog in Casale Monferrato

Zoom
Auf einer Open House Veranstaltung vom 22.07.13 – 24.07.13 in Casale Monferrato haben unsere Partner Laem System und Eutrolog mit ihrem i.Solution System, eine hochintegrative Anlage für das Schneiden und das Verarbeiten von Folienrollen vorgestellt.

Mehr als 120 Personen haben das Werk des italienischen Herstellers von Rollenschneidern und Wickelmaschinen besucht, um eine für die Converting Industrie optimierte Komplettlösung zu erleben. 
Die Besucher konnten zwei parallel angeordnete Hochleistungs – Rollenschneider des Modells TR4 in Augenschein nehmen. Die Rollenschneider waren ausgestattet mit Wendeaufwickler, vollautomatischer Messer- und Gegenmesser Positionierung, sowie automatischem Verschließen der Fertigrollen mit Klebeetiketten.
Diese RB4 Modelle sind mit Linear Track Technologie ausgestattet. Das bedeutet die Schneidpartie der Maschine ist auf einem zusätzlichem Rahmen montiert, welcher während des Wickelprozesses auf Linearführungen verfährt um eine konstant-minimale Entfernung zwischen Schneid – und Wickelpartie zu gewährleisten.


Um Engpässen in der Produktion vorzubeugen, welche durch eine sehr hohe Produktivität der Rollenschneider hervorgerufen werden kann. Hat die Firma Eutrolog ein hochentwickeltes Handlingsystem entworfen, das vollständig mit den Rollenschneidern synchronisiert ist.

Die automatische Entladestation ist mit einem Abschieber ausgestattet um die fertigen Rollen an die Kante der Entladewelle zu schieben. Nachfolgend werden die Rollen durch einen Kuka Roboter aufgenommen, um sie einzeln auf einem Transportband zu positionieren. Dort werden die Rollen an verschiedenen Stationen geprüft, ein Label wird aufgebracht (in der Hülse sowie am Außendurchmesser der Rolle), die Fertigrollen werden mit Stretchfolie umwickelt und am Ende palettiert.

Laem System und Eutrolog haben das Ziel neue integrierte Lösungen mit einem hohen Automatisierungsgrad zu entwickeln, um der immer anspruchsvoller werdenden Converting Industrie gerecht werden zu können.

02.07.2013

Kooperation zwischen SAM und Block & Mohr GmbH

Im Juli 2013 unterzeichnete das koreanische Unternehmen SAM (Sung An Machinery Co., LTD) aus Seoul, einen Kooperationsvertrag mit dem deutschen Unternehmen Block & Mohr GmbH aus Ibbenbüren bei Osnabrück, als exklusiver Vertriebspartner für Deutschland. SAM ist in den Bereichen der Extrusionsbeschichtung und –laminierung, sowie im Tiefdruck optimal aufgestellt. Zudem baut SAM Beschichtungs- und Kaschieranlagen, sowie Lackier- und Pilotanlagen.
Zusätzlich zum Vertrieb der Converting-, Extrusions- und Druckmaschinen der Firma SAM aus Südkorea, konzentriert sich die Block & Mohr GmbH auch auf die Beratung und Verkauf von Recyclinganlagen, Tiefziehmaschinen, Corona-Anlagen, Rollenschneidern, Rollen- und Wellenhandlingsystemen, Spannwellen und Spanndornen, Bremsen, Statischer Entladung, Randstreifen-Cuttern, Bahnreinigung, Hülsenschneidern und Perforationsanlagen. Letztendlich ist die Block und Mohr GmbH Ihr Partner für alles rund um die Verarbeitung und Veredelung von bahnförmigen Materialien. Weitere Informationen unter: www.block-mohr.com

05.04.2013

Neuer Besucherrekord auf der 8. International Converting Exhibition 19. – 21. März 2013 Messe München

Zoom
Auch die diesjährige ICE feierte wieder einen Besucherrekord, und der Stand der Block & Mohr GmbH lockte wieder viele Kunden und Interessenten an. Mit vielen neuen Produkten, gerade im Bereich Spannelemente und Wickeltechnik, fanden Kunden und Interessenten am Stand der Block & Mohr GmbH wieder viele Ansätze für fachlich kompetente Gespräche.

 
Zoom
Gerade die Fokussierung auf neue Trends wie z. B. größere Rollendimensionen aufzuwickeln und zu handeln, fand großen Anklang bei den Besuchern. Zusätzlich kombiniert mit neuen achslosen Wickelkonzepten um Rüstzeiten und Ausfallzeiten an Maschinen zu reduzieren, konnte sich viele Besucher einen positiven Eindruck von der Block & Mohr GmbH sowie seinen "ValueAdd"-Partnern, Starlinger, Me.ro und LeamSystem machen.
Wir danken den zahlreichen Besuchern am Stand der Block & Mohr GmbH und freuen uns auf weitere anspruchsvolle Gespräche und neue Lösungen die wir Ihnen präsentieren können.


13.02.2013

Pressemitteilung zur 8. International Converting Exhibition 19. – 21. März 2013 Messe München

Die Block & Mohr GmbH ist Ihr kompetenter und langjähriger Partner und „Vollsortimenter“ in der Papier- und Kunststoffindustrie und Spezialist für alle bahnförmigen Materialien. Wir unterstützen Sie mit hochwertigen Maschinenkomponenten sowie mit Anlagenlösungen unserer namenhaften Partner. Für Branchen wie z. B. die Getränke-, Pharma- und Lebensmittelindustrie bieten wir mit unseren speziell designten B&M-Produkten prozessoptimierte Lösungen an.

Unser Produktportfolio umfasst Komponenten für die Wickeltechnik und Converting-Industrie mit folgenden Schwerpunkten:
- Spannelemente
- Klapplager
- Bremsen
- statische Entladung
- Stahl und Kunststoffrakel
- Bahnreinigung
- Bahnsteuerungen
- Randstreifen-Cutter
- Absaug- und Zerkleinerungseinheit
- Rollenschieber
- Rollenhandling, Wellenhandling
- Hülsenschneider
- Heißperforation
- Kaltperforation
- Service und Ersatzteile, auch für Fremdprodukte

Maschinenvertrieb:
- Recycling-Anlagen (Starlinger)
- Rollenschneider, Umroller und Prägemaschinen (Laem System)
- Corona- und Plasmaanlagen (Me.ro)
- Tiefziehmaschinen (WM Wrapping Machinery)

Messeneuheit zur ICE 2013 von unserem Partner Schlumpf USA:

Elektrische Rollenhandling Einheit ERH-400

Zoom
Der revolutionäre ERH-400-PT5 ist ein extrem portables und flexibles Rollenhandling-Gerät mit einer Kapazität von bis zu 181 kg, bei halber Größe und Gewicht zu bisherigen Geräten. Dieses Gerät kann eingesetzt werden um Papier- Folien und Aluminiumrollen zu kommissionieren, zu wenden, zum Transport, und zum Entladen und Bestücken von Maschinen. Durch das Greifen der Rolle innen in der Hülse, ohne Kontakt mit dem empfindlichen aufgewickelten Material, wird das schonende Heben und Wenden gewährleistet.
Zoom
Der ERH-400 ist durch seine intelligente Leichtgewichtkonstruktion, extrudiertes Aluminiumprofil und stabilen Stahlrahmen, extrem leicht manuell zu bewegen, auch bei voller Beladung. Hebe- und Wendevorrichtung sind elektrisch angetrieben und einfach über eine Fernbedienung am Gerät zu steuern. Schützen Sie ihren Bediener vor schwerem Heben und Wenden, sowie das Rollenmaterial, welches oft über die Rollenkante gewendet wird. Zusätzlich ist das Gerät durch unterschiedliche Masthöhen und Vorbaugeräte sehr flexibel einzusetzen.
Details unter http://www.block-mohr.com/partner/rollenhandling.php

Messeneuheit zur ICE 2013 von unserem Partner Schlumpf AG:

Spanndorne Typ SDE und SDJ auch für große Hülsendurchmesser

Zoom
Mit unserem langjährigen Partner Schlumpf AG aus der Schweiz, Spezialist für Spannelemente zum achslosen Ab- und Aufwickeln von bahnförmigen Materialien, sowie High-Performance-Spannwellen, präsentieren wir: Die bewährten Spanndornserien Typ SDE und SDJ jetzt auch für große Hülsendurchmesser und besonders schwere Rol-lengewichte. Aufgrund des anhaltenden Trends zu größeren Hülsendurchmesser nimmt der Bedarf an Spannelementen für Hülsendurchmesser mit bis zu 600 mm stark zu. Gerade mit dem Ein-Schrauben Wartungs-Konzept „Easy Service“ entfällt die komplette Demontage von Spanndornen zu Wartungszwecken. Dies ist ein entscheidender Vorteil um Wartungsstillstände zu reduzieren und eine regelmäßige Wartung (<2 min) im Betrieb durch-zusetzen. Daraus resultierend werden vor allem ungeplante Maschinenstillstände, aufgrund von Verklemmen der Spannbacken aufgrund von Verschmutzung und mangelhafter Wartung, auf fast null reduziert.
Zoom
Zusätzlich bieten wir mit dem extrem flexiblen Spanndornkonzept Typ SDJ schon heute die Antwort auf zentrisches Spannen mit großen Spannbereichen. Mittels 5 oder 6 Spannbacken am Umfang, Expansionsbereichen von 30 mm aufwärts, lassen sich gerade im Großhülsenformat Expansionsdurchmesser bis 870 mm erreichen. Einfache Wartung und Zugänglichkeit sind natürlich selbstverständlich.
Details unter http://www.block-mohr.com/partner/schlumpf.php

Messeneuheiten der Block & Mohr GmbH zur ICE 2013:

Komplett neue Serie von Block & Mohr Spannelementen

Zoom
Durch die jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Spannelemente, hat sich die Block & Mohr GmbH entschieden mit zusätzlichen Produkten, basierend auf einem eigenen Design, an den Markt zu gehen. Die B&M Spannköpfe und Spannwellen zeichnen sich durch extrem hohe Belastbarkeit, einfache Wartung und besonders unkomplizierte Bedienbarkeit aus. Dieses Design nennen wir "engineered for your process". Unsere Produkte sind optimiert für Ihren Prozess, und haben durch den hohen Standardisierungsgrad klare Vorteile.
Details unter http://www.block-mohr.com/partner/spannelemente.php

Bremssysteme für jede Anwendung in der Papier-, Kunststoff-
und Wellpappenindustrie

Block & Mohr bietet mit seinem breiten Produktportfolio im Bereich Bremsen und Bremssystemen, Lösungen für nahezu alle Anforderungen in der Papier-, Kunststoff- und Wellpappenindustrie. Neben den Standardprodukten Ein- und Mehrfachscheibenbremsen Combirex und den Magnetpulverbremsen Powderex, bietet Block & Mohr mit dem neuen Typ Turborex eine durchdachte Alternative. Bei der Turborex Serie werden durch innovative Ideen, viele Nachteile der konventionellen Bremsen eliminiert. Dies unter¬mauern wir zusätzlich mit unserer "5 Jahre Verschleissteil-Garantie"
Details unter http://www.block-mohr.com/partner/bremsen.php

B&M WH Absaug- und Zerkleinerungseinheit

All-in-One mobile Randstreifen und Stanzgitter Absaugung mit integrierter Zerkleinerungs-einheit. Ein direktes Ansaugen des Materials ist problemlos möglich, die Zerkleinerung erfolgt kontinuierlich mittels Cutter, während die Produktion läuft. Durch die starke Volumenreduktion des Häckselguts ist eine längere unterbrechungsfreie Betriebsdauer gewährleistet. Ergänzend dazu ist eine Erhöhung der Produktionsgeschwindigkeit realisierbar, da ein aufwendiges umlenken und Aufwickeln der Abfälle nicht mehr notwendig ist. Aufgefangen wird das zerkleinerte Material in Säcken unterschiedlicher Größe. Lieferbar in zwei unterschiedlichen Ausführungen WH 80 und WH 140.
Das Gerät wird funktionsbereit geliefert. Der Lieferumfang besteht aus Ansaugstutzen, Gehäuse mit integriertem Cutter, Gebläse mit entsprechendem Separator und Filter sowie einem Sackhalter.
Details unter http://www.block-mohr.com/partner/mobile-zerkleinerungseinheit.php
Pressemitteilung 01.2013_web.pdf (217,92 KB)
Besuchen Sie uns und unsere Partner Starlinger, Laem System und Me.ro während der diesjährigen ICE in Halle A6 Stand 275, und machen sich bei zünftigen bayrischen Spezialitäten selbst ein Bild von unseren Produktneuheiten.

Wir freuen uns auf Sie!


10.07.2012

Neue Partnerschaft mit der schweizerischen WM Wrapping Machinery

Die schweizerische WM Wrapping Machinery, Spezialist für Thermoform-Maschinen zum Tiefziehen von Thermoplasten in der Verpackungs-industrie und der deutsche Vertriebs- und Servicespezialist Block & Mohr GmbH, haben per 01.06.2012 eine strategische Partnerschaft geschlossen. Beide Unternenhmen sind zuversichtlich, damit den Anforderungen des wachsenden deutschsprachigen Marktes in der Lebensmittelverpackung gerecht zu werden. Ziel ist es, mittels der Kompetenz und Präsenz der Block & Mohr GmbH eine höhere Reichweite im deutschsprachigen Markt zu erreichen. Durch die Erweiterung des Portfolios der Block & Mohr GmbH erwarten beide Unternehmen zusätzliche Synergien und Skaleneffekte. 

Die Maschinenpalette der WM Wrapping Machinery reicht von kompakten Bandstahl-Einzelmaschinen der FC Serie, über standalone Kipp-Maschinen der FT Serie, bis hin zu Komplettanlagen mit Extrusion und Prozessverkettung der INTEC Serie.  Durch die langjährige Erfahrung im Thermoform-Maschinenbau (seit 1981) und hunderten Maschinen im Markt (ehemals unter dem Namen TFT), sieht man gemeinsam einer wachsenden und erfolgreichen Zukunft entgegen.
Block & Mohr GmbH
Tel.: +49 5451 8979-0
Fax: +49 5451 8979-79
info@block-mohr.com

News
Unternehmen
Partner
Produkte
Service
Vertretungen
Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz